Schriesheim

Nur Fahren mit Bad. Meisterschaften und Ringmeisterschaft Badische Pfalz, Baden-Württembergischen U25 Meisterschaften, Wertung VFFBW Cup Zweispänner Pferd

26.-28.08.2022 bis Kl. M, nur mit LP

Veranstalter : RFV Schriesheim Nennungsschluss: 08.08.2022 Nennungen an:

Julia Hillenbrand

Hockenheimer Str. 17, 68799 Reilingen Vorläufige ZE

Fr.vorm.: 13,17,25;nachm.: 1,7,21 Sa.vorm.: 3,4,9,10,15,19,23,27

So.vorm.: 2,5,6,8,11,12,18,20;nachm.: 14,16,22,24,26,28

Turnierleitung: Cornelia Schmidt. Richter: Peter Grüber, Annette Heger, Wolfgang Hörer, Alwin Kunz, Manfred Striebinger, Wilhelm Tischer, Parcourschef: Peter Grüber, Wolfgang Hörer,

Platzverhältnisse:

Fahrplatz 65x85 m Rasen, Vorbereitungsplatz 40x70 m Sand

Besondere Bestimmungen

- Veranstaltungsort: Sportzentrum Am Linsenbühl, 69198 Schriesheim Transporter Parkplatz, Navigationseingabe: Ladenburgerfußweg 69198 Schriesheim

- Rückfragen an Cornelia Schmidt Tel.: 0160/8733318 oder Matthias Heberle Tel.: 0160/7849337

- Turniertierarzt ist die Tierärztliche Praxis Dr. Mirjam Beverungen. - Für den Turniertierarzt ist am Freitag Rufbereitschaft vereinbart. - Kein Hufschmied vor Ort nur in Rufbereitschaft!

- Für die humanmedizinsche Versorgung vor Ort sind im Nenngeld/Einsatz 1,50 € enthalten. - Für die tierärztliche Versorgung vor Ort sind im Nenngeld/Einsatz 1,50 € enthalten.

- Der Veranstalter behält sich vor, Prfg. 2 evtl. am Samstagabend durchzuführen.

- Die Zeiteinteilung und Pferdeliste stehen für alle Teilnehmer im NeOn zur Verfügung. Es erfolgt kein Postversand. - Meldeschluss ist 90 Min. vor Prüfungsbeginn, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes fest gelegt ist.

- Pro Teilnehmer sind 2 Gespanne erlaubt. Meisterschaftsgespanne müssen als erstes gestartet werden. Bei Doppelstarts muss das Meisterschaftsgespann vor der Dressur benannt und in jeder Prüfung zuerst gestartet werden.

- Die ersten 100 gemeldeten Gespanne werden bei der Nennung berücksichtigt. - Verlassen der vorgeschriebene Geländestrecke führt zum Ausschluss.

- Für den Start ins Gelände sind nur Gespanne zugelassen, die min. eine Wertnote von 5,0 oder 50 % der Wertungspunkte erreicht haben.

- Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle von Fahrern, Pferden oder Zuschauern, für Diebstahl sowie Sachschäden, die aus Haltung eines Pferdes entstehen. Die Teilnahme, der Besuch oder die Benutzung der Einrichtung geschieht auf eigene Gefahr. Alle Besitzer und Teilnehmer sind persönlich haftbar für Schäden gegenüber Dritten, die durch sie selbst, ihre Angestellten, ihre beauftragten oder ihre Pferde verursacht werden.

- Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen. Bei Störungen während einer Prüfung und zusätzlicher Platzierung ist der Hundebesitzer haftbar.

- Für die Unterbringung der Pferde ist selbst Sorge zu tragen. Boxen stehen in begrenzer Anzahl zur Verfügung! Vorrang bei der Unterbringung der Pferde in Boxen haben Fahrer/innen der U25 Meisterschaft! Wer eine Box benötigt, bitte Anfragen unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

- Das Aufstellen von eigenen Stallzelten muss mit der Nennung angemeldet werden. Als Einstreu ist hier nur Stroh gestattet. Hierfür ist eine Gebühr von 60 € mit der Nennung zu bezahlen.

- Das Aufstellen von Paddocks ist nicht gestattet.

- Für Stellplätze Transporter/Wohnwagen inkl. Stromanschluss wird eine Gebühr von 50 € fällig und ist mit der Nennung zu bezahlen. - Mist ist auf der dafür zugewiesene Fläche/Container zu entsorgen.

- Den Anweisungen der Ordnungskräfte ist Folge zu leisten. Es wird besonders darauf hingewiesen, dass die zugewiesenen Park /Stellplätze widerspruchslos anzunehmen sind.

- Der Teilnehmer gibt mit der Abgabe der Nennung sein Einverständnis, dass personenbezogene Fotos und Filme auf der Webseite des Verein oder per Facebook, Insta, usw. veröffentlicht werden dürfen.

- Für Stammmitglieder des gastgebenden Vereins entfallen die Handicaps außer den LK.

Meisterschaftswertung für die Jugendmeisterschaften Fahren:

Für die Jugendmeisterschaft werden Fahrer/innen von Vereinen aus Baden-Württemberg in der Altersklasse U25 (Jahrg.1997 und jünger) gewertet. Eine Meisterschaftswertung kommt nur zustande, wenn in jeder Anspannngsart mind. 3 Meisterschaftsberechtigte Fahrerinnen/Fahrer in der kombinierten Wertung starten. Medaillen werden an die drei besten Fahrer/innen aus den Prfg. 16, 20, 24 und 28 vergeben. Sollten in den einzelnen Anspannungsarten nicht ausreichend Teilnehmer zusammen kommen, werden Pferde und Ponys zusammengelegt. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus der Dressur. Teilnehmer der Jugendmeisterschaft können im selben Jahr nur in der Klasse U 16 oder U 25 gewertet werden.

Meisterschaftswertungen Bad. Meisterschaften:

Medaillen werden an die drei besten Stammmitglieder aus Nord- und Südbaden vergeben. Eine Meisterschaftswertung kommt nur zustande, wenn in jeder Anspannungsart mind. 3 Meisterschaftsberechtigte Fahrerinnen/Fahrer in der kombinierten Wertung starten. Medaillen werden an die Besten drei Fahrer aus den Prfg. 16, 20, 24 und 28 vergeben. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus der Dressur.

Ringmeisterschaften Reiterring Badische Pfalz

Medaillen werden an die drei besten Stammmitglieder des Reiterrings vergeben. Eine Meisterschaftswertung kommt nur zustande, wenn mind. 3 Meisterschaftsberechtigte Fahrerinnen/Fahrer in den entsprechenden Prüfungen starten. Medaillen werden an die Besten drei

 

Fahrer aus den Prfg. 24 und 28 vergeben. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus der Dressur.

Teilnahmeberechtigung:

Prfg. 1-28: Alle Fahrer aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland sowie bis zu 30 eingeladene Gäste des Vereins. Fahrerinnen und Fahrer, die in den Prüfungen Kl. M starten sind in Kl. A nicht startberechtigt.

1. Dress.Fahrpf.Kl.A*                 (E+150 €, ZP) - Einspänner -

Pferde/Ponys: 4j.+ält., aus jedem Zweispänner ist nur ein Pferd/Pony in der Prüfung startberechtigt. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 712,A; Aufg. FA2*; (auswendig); Einsatz: 15,60 € ; VN: 15; SF: N

2. Hindernisfahren                     (E+150 €, ZP) - Einspänner - Kl. A

Pferde/Ponys: 4j.+ält., aus jedem Zweispänner ist nur ein Pferd/Pony in der Prüfung startberechtigt. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 15,60 € SF: Der Fahrer/Fahrerin mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg.1+3 oder 1+4 beginnt ; VN: 15

3. Geländefahren für                  (E+200 €, ZP) Pony-Einspänner Kl.A

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1 ; Hindernisstrecke ca. 4 km (13 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 17,10 € ; VN: 15; SF: J

4. Geländefahren für                  (E+200 €, ZP) -Einspänner Kl.A

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Hindernisstrecke ca. 4 km (14 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 17,10 € ; VN: 15; SF: T

5. Komb. Prüfung Pony-             (E+200 €, ZP) Einspänner Kl.A

Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Pony in Prfg 1-3 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 17,10 € ; VN: 10

6. Komb. Prüfung Einspänner Kl.A     (E+200 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Pferd in Prfg 1, 2 und 4 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 17,10 € ; VN: 10

7. Dress.Fahrpf.Kl.A*                 (E+200 €, ZP) - Zweispänner -

Pferde/Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit einem in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 712,A; Aufg. FA2*; (auswendig); Einsatz: 17,10 € ; VN: 15; SF: U

8. Hindernisfahren                     (E+200 €, ZP) - Zweispänner - Kl. A

Pferde/Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit einem in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 17,10 € SF: Der Fahrer/Fahrerin mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 7+9 oder 7+10 beginnt. ; VN: 15

9. Geländefahren für                  (E+250 €, ZP) Pony-Zweispänner Kl. A

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit einem in Kl. M u./o. höher unplatzierten Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1 ; Hindernisstrecke: ca. 4 km (13 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 18,60 € ; VN: 12; SF: Q

10. Geländefahren für                 (E+250 €, ZP) -Zweispänner Kl. A

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit einem in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Hindernisstrecke ca. 4 km (14 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 18,60 € ; VN: 15; SF: C

11. Komb. Prüfung Pony-           (E+250 €, ZP) Zweispänner Kl.A

Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Ponys) in Prfg. 7-9 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 18,60 € ; VN: 12

12. Komb. Prüfung Zweispänner Kl.A (E+250 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Pferde) in Prfg. 7, 8 und 10 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 18,60 € ; VN: 10

13. Dress.Fahrpf.Kl.M*              (E+200 €, ZP) - Einspänner -

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 17,10 € ; VN: 10; SF: I

 

14. Hindernisfahren                    (E+200 €, ZP) - Einspänner - Kl. M

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 17,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 13 und 15 beginnt. ; VN: 10

15. Geländefahren für                 (E+300 €, ZP) -Einspänner Kl.M

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit wenigstens einem Pferd in Prfg. 13 gestartet sind und mind. 50% der Wertungspunkte erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmphase zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 20,10 € ; VN: 10; SF: E

16. Komb. Prüfung Einspänner Kl.M (E+250 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit dem selben Gespann die Prfg. 13-15 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 18,60 € ; VN: 10

17. Dress.Fahrpo.Kl.M*              (E+200 €, ZP) - Einspänner -

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 17,10 € ; VN: 10; SF: F

18. Hindernisfahren                    (E+200 €, ZP) Pony-Einspänner Kl. M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 17,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 17 und 19 beginnt. ; VN: 10

19. Geländefahren für                 (E+300 €, ZP) Pony-Einspänner Kl.M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit diesem Pony in Prfg. 17 gestartet sind und mind. 50% der Wertungspunkte erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 20,10 € ; VN: 10; SF: B

20. Komb. Prüfung Pony-           (E+250 €, ZP) Einspänner Kl.M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, mit dem gleichen Gespann (max. 3 Ponys) in den Prfg. 17-19 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 18,60 € ; VN: 10

21. Dress.Fahrpf.Kl.M*              (E+300 €, ZP) - Zweispänner -

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 20,10 € ; VN: 10; SF: V

22. Hindernisfahren                    (E+300 €, ZP) - Zweispänner - Kl. M

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 20,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 21+23 beginnt. ; VN: 10

23. Geländefahren für                 (E+350 €, ZP) -Zweispänner Kl. M

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit wenigstens einem Pferd in Prfg. 21 gestartet sind und mind. 50% der Wertung erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 21,60 € ; VN: 10; SF: R

24. Komb. Prüfung Zweispänner Kl.M (E+350 €, ZP)

Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Pferde) in den Prfg. 21-23 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 21,60 €

25. Dress.Fahrpo.Kl.M*              (E+300 €, ZP) - Zweispänner -

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 20,10 € ; VN: 10; SF: N

26. Hindernisfahren                    (E+300 €, ZP) Pony-Zweispänner Kl. M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 20,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 25+27 beginnt. ; VN: 10

27. Geländefahren für                 (E+350 €, ZP) Pony-Zweispänner Kl. M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit wenigstens einem Pony in Prfg. 25 gestartet sind und mind. 50% der Wertungspunkte erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 21,60 € ; VN: 10; SF: J

28. Komb. Prüfung Pony-           (E+350 €, ZP) Zweispänner Kl.M

Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, mit dem gleichen Gespann (max. 3 Ponys) in den Prfg. 25-27 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 21,60 €

 

Genehmigt von der
Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen in Baden-Württemberg am: 25.05.2022 unter BW-Nr.: 35-011