Ausschreibung Fahren Schriesheim

Schriesheim Fahren 21.-23.06.2019

Nur Fahren mit Baden-Württembergischen Landesjugendmeisterschaften U16 Ein- und Zweispänner und Ringmeisterschaft Badische Pfalz


bis Kl. M, mit LP und WB
Veranstalter : RFV Schriesheim
Nennungsschluss: 03.06.2019
Nennungen an:
Julia Hillenbrand
Hockenheimer Str. 17, 68799 Reilingen
Vorläufige ZE
Fr.vorm.: 14,18;nachm.: 1,7
Sa.vorm.: 2,3,8,9,15,19;nachm.: 13
So.vorm.: 4,10,16,20;nachm.: 5,6,11,12,17,21
Richter: Rainer Doth, Peter Grüber, Annette Heger, Alwine Sogl, Wilhelm Tischer, Parcourschef: Rainer Doth, Peter Grüber,

Platzverhältnisse:
Fahrplatz 65x85 m Rasen, Vorbereitungsplatz 40x70 m Sand

Besondere Bestimmungen
- Veranstaltungsort: Sportzentrum Am Linsenbühl, 69198 Schriesheim
Transporter Parkplatz, Navigationseingabe: Ladenburgerfußweg, 69198 Schriesheim
- Rückfragen an Peter Grüber Tel.: 0160/97270322
- Turniertierarzt ist die Tierarztpraxis Beverungen
- Für den Turniertierarzt ist am Freitag Rufbereitschaft vereinbart.
- Der Hufschmied ist nur am Geländeturniertag 22.06.2019 anwesend, am 21.u.23.06.2019 nur in Rufbereitschaft!
- Die Zeiteinteilung und Pferdeliste stehen für alle Teilnehmer im NeOn zur Verfügung. Es erfolgt kein Postversand.
- Meldeschluss ist 90 Minuten vor Prüfungsbeginn, wenn in der Zeiteinteilung nichts anderes festgelegt ist.
- Pro Teilnehmer sind 2 Gespanne erlaubt. Meisterschaftsgespanne müssen als erstes gestartete werden. Bei Doppelstarts muss das Meisterschaftsgespann vor der Dressur benannt und in jeder Prüfung zuerst gestartet werden.
- Verlassen der vorgeschriebene Geländestrecke führt zum Ausschluss.
- Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle von Fahrern, Pferden oder Zuschauern, für Diebstahl sowie Sachschäden, die aus Haltung eines Pferdes entstehen. Die Teilnahme, der Besuch oder die Benutzung der Einrichtung geschieht auf eigene Gefahr. Alle Besitzer und Teilnehmer sind persönlich haftbar für Schäden gegenüber Dritten, die durch sie selbst, ihre Angestellten, ihre beauftragten oder ihre Pferde verursacht werden.
- Auf dem gesamten Gelände sind die Hunde an der Leine zu führen. Bei Nichtbeachtung haftet der Hundebesitzer für sämtliche Schäden, z.B. auch zusätzliche Platzierungen bei gestörter Fahrt.
- Stallungen im Stallzelt werden gegen eine Gebühr von 110 Euro (Stroh) bereitgestellt. Erste Einstreu wird gestellt. Das Stallgeld ist mit der Nennung zu entrichten und wird bei evtl. Nichtbenutzung nicht erstattet. Stallzelt ist ab Donnerstagnachmittag bezugsfertig.
- Das Aufstellen von eigenen Stallzelten bzw. Paddocks muss mit der Nennung angemeldet werden. Hierfür ist eine Gebühr von 50 € mit der Nennung zu bezahlen.
- Für Stellplätze Transporter/Wohnwagen inkl. Stromanschluss wird eine Gebühr von 30 € fällig und ist mit der Nennung zu bezahlen.
- Für Stammmitglieder des gastgebenden Vereins entfallen die Handicaps außer den LK.
- Bitte beachten Sie auch die Teilnehmerinformationen in NeOn.

Meisterschaftswertung für die Jugendmeisterschaften Fahren:
Für die Jugendmeisterschaft werden Fahrer aus Baden-Württemberg U16 (Jahrg.2003 und jünger) gewertet. Eine Meisterschaftswertung kommt nur zustande, wenn in jeder Anspannungsart mind. 3 meisterschaftsberechtigte Fahrerinnen/Fahrer in der kombinierten Wertung starten. Medaillen werden an die Besten drei Fahrer aus den Prfg. 5, 6, 11 und 12 vergeben. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus der Dressur.

Ringmeisterschaften Reiterring Badische Pfalz
Medaillien werden an die drei besten Stammmitglieder des Reiterrings aus der Prfg. 17 und 21 vergeben.

Teilnahmeberechtigung:
Prfg. 1-21: Alle Fahrer aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland und bis zu 30 eingeladene Gäste des Vereins. Fahrerinnen und Fahrer, die in den Prüfungen Kl. M starten sind in Kl. A nicht startberechtigt.

1. Dress.Fahrpf.Kl.A* (E+150 €, ZP)
- Einspänner -
Pferde/Ponys: 4j.+ält., aus jedem Zweispänner ist nur ein Pferd/Pony in der Prüfung startberechtigt. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 712,A; (mit getrennt sitzenden Richtern); Aufg. FA2*; (auswendig); Einsatz: 13,60 € ; VN: 15; SF: A

2. Geländefahren für (E+200 €, ZP)
-Einspänner Kl.A
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Hindernisstrecke ca. 4 km (14 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 15,10 € ; VN: 15; SF: K

3. Geländefahren für (E+200 €, ZP)
Pony-Einspänner Kl.A
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1 ; Hindernisstrecke ca. 4 km (13 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 15,10 € ; VN: 15; SF: U

4. Hindernisfahren (E+150 €, ZP)
- Einspänner - Kl. A
Pferde/Ponys: 4j.+ält., aus jedem Zweispänner ist nur ein Pferd/Pony in der Prüfung startberechtigt. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 13,60 € SF: Der Fahrer/Fahrerin mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg.1+2 oder 1+3 beginnt ; VN: 15

5. Komb. Prüfung Einspänner Kl.A (E+200 €, ZP)
Pferde, Ponys ausgeschl.: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Pferd in Prfg 1, 2, 4 und 13 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 15,10 € ; VN: 10

6. Komb. Prüfung Pony- (E+200 €, ZP)
Einspänner Kl.A
Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Pony in Prfg 1, 3, 4 und 13 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 15,10 € ; VN: 10

7. Dress.Fahrpf.Kl.A* (E+200 €, ZP)
- Zweispänner -
Pferde/Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 712,A; (mit getrennt sitzenden Richtern); Aufg. FA2*; (auswendig); Einsatz: 15,10 € ; VN: 15; SF: M

8. Geländefahren für (E+250 €, ZP)
-Zweispänner Kl. A
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Hindernisstrecke ca. 4 km (14 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 16,60 € ; VN: 15; SF: W

9. Geländefahren für (E+250 €, ZP)
Pony-Zweispänner Kl. A
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Anforderungen: Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke (ca. 4km) zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1 ; Hindernisstrecke: ca. 4 km (13 km/h) mit 4 Hindernissen. Einsatz: 16,60 € ; VN: 12; SF: I

10. Hindernisfahren (E+200 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. A
Pferde/Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, LK 1-3 nur mit in Kl. M u./o. höher unplatzierten Pferden/Ponys; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 15,10 € SF: Der Fahrer/Fahrerin mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 7+8 oder 7+9 beginnt. ; VN: 15

11. Komb. Prüfung Zweispänner Kl.A (E+250 €, ZP)
Pferde, Ponys ausgeschl.: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Pferde) in Prfg. 7, 9, 10 und 13 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 16,60 € ; VN: 15

12. Komb. Prüfung Pony- (E+250 €, ZP)
Zweispänner Kl.A
Ponys: 4j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5,6, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Ponys) in Prfg. 7, 9, 11 und 13 gestartet sind; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 16,60 € ; VN: 12

13. Theorieprüfung Multiple Choice (E)
Pferde: 0 jähr. Alle Fahrer, Jahrg.03+jün.; die an den Prfg. 5, 6, 11 und 12 teilnehmen; ; Richtv:20 Fragen auf Grundlage LPO und Richtlinien für Reiten und Fahren. Bewertung: 20 Fragen x 0,5 Punkte = 10 Pkt. maximal. Das Ergebnis des Tests wird von 10 subtrahiert und die Differenz zu den Strafpkt. in der Prfg. 5, 6, 11, 12 addiert. Einsatz: 0,00 €

14. Dress.Fahrpf.Kl.M* (E+300 €, ZP)
- Zweispänner -
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 18,10 € ; VN: 10; SF: P

15. Geländefahren für (E+350 €, ZP)
-Zweispänner Kl. M
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit wenigstens einem Pferd in Prfg. 14 gestartet sind und mind. 50% der Wertung erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 19,60 € ; VN: 10; SF: B

16. Hindernisfahren (E+300 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. M
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 18,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 14+15 beginnt. ; VN: 10

17. Komb. Prüfung Zweispänner Kl.M (E+350 €, ZP)
Pferde, Ponys ausgeschl.: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit dem gleichen Gespann (max. 3 Pferde) in den Prfg. 14, 15 und 16 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 19,60 €

18. Dress.Fahrpo.Kl.M* (E+300 €, ZP)
- Zweispänner -
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 712,B; Aufg. FM2*; (auswendig); Einsatz: 18,10 € ; VN: 10; SF: H

19. Geländefahren für (E+350 €, ZP)
Pony-Zweispänner Kl. M
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, die mit wenigstens einem Pony in Prfg. 18 gestartet sind und mind. 50% der Wertungspunkte erreicht haben; Ausr.: 71; Richtv: 752,753; Geländestrecke nach § 752 LPO; Die Wegestrecke und Schrittstrecke werden zu einer Aufwärmstrecke zusammengefasst, die Bewertung erfolgt gemäß § 753.1; Einsatz: 19,60 € ; VN: 10; SF: R

20. Hindernisfahren (E+300 €, ZP)
Pony-Zweispänner Kl. M
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5; Ausr.: 71; Richtv: 721,A; Einsatz: 18,10 € SF: Der Fahrer mit dem schlechtesten Ergebnis aus Prfg. 18+19 beginnt. ; VN: 10

21. Komb. Prüfung Pony- (E+350 €, ZP)
Zweispänner Kl.M
Ponys: 5j.+ält. Alle Fahrer LK: 1-3,5, mit dem gleichen Gespann (max. 3 Ponys) in den Prfg. 18, 19 und 20 beendet haben; Ausr.: 71; Richtv: 761,763; Einsatz: 19,60 €